background

Schamanenreise.at

image1 image2 image3 image4

Der Core-Schamanismus umfasst die Hauptelemente des traditionellen Schamanismus, die weltweit vorhanden und ins tägliche Leben integrierbar sind, ähnlich anderen spirituellen Übungen wie Meditation, Yoga oder das Gebet.

Schamanisch Praktizierender – Anwendung einer Technik

Der Core-Schamanismus setzt keinen speziellen Glauben voraus und stellt auch keine Religion dar, sondern eine spirituelle Lebensweise. Es handelt sich um das grundlegende, kulturübergreifende Prinzip der schamanischen Praxis, also um Grundelemente, die an keine spezielle Kultur gebunden sind. In unserer modernen Gesellschaft wird Schamanismus üblicherweise – getrennt vom weltlich geprägten Alltag – „praktiziert“ und nicht „gelebt“. Der Kernschamanismus gilt als die Schnittmenge aller schamanischen Traditionen und stellt die Essenz des schamanischen seelischen-spirituellen Heilungsweges dar.

Der moderne Mensch verwendet dieselben schamanischen Techniken wie seine Vorfahren und er kommt zu denselben spirituellen Quellen wie die Schamanen der alten Kulturen. Jene, die diese Technik anwenden, behaupten nicht, Schamanen zu sein - wichtig ist, dass sie schamanisch arbeiten und konkrete Ergebnisse haben. Ihre Erfahrungen sind echt und mit den Berichten der Schamanen aus schriftlosen Kulturen absolut wesensgleich, ja sogar miteinander vertauschbar. Die schamanische Arbeit ist immer und überall gleich, so wie Herz, Hirn und Körper überall gleich sind - nur die kulturelle Ausformung ist verschieden.  

Ziel des Menschen, der Core-Schamanismus praktiziert, ist es, weder spirituelle Traditionen anderer Völker willkürlich zu übernehmen noch spirituelle Praktiken aus ihrem kulturellen Kontext zu reißen. Fremde Bräuche, Geschichten oder Gesänge würden uns nichtssagend und unecht erscheinen. Daher sollte es Ziel des schamanisch Tätigen der westlichen Welt sein, seine eigenen Methoden, Rituale und Liedverse zu finden.

Wie Schamanen vermögen schamanisch Praktizierende
  1. einen einzigartigen Bewusstseinszustand zu erreichen.
  2. Sie erleben die Reise in die „nicht alltägliche Wirklichkeit“,
  3. in der sie Wissen und Kraft zu eigenem Nutzen oder für andere Personen erwerben

Aufgaben des Core-Schamanismus:

  • hilft, Kraft zurückzugeben
  • befreit den Körper von spirituellen Blockaden
  • heilt körperliche und emotionale Krankheiten
  • Seelenrückholung 
  • Divination („Weissagung“)
  • Psychopompos (Seelengeleit Verstorbener)

© 2019  Copyright and Design by Silvia Sladek